Eine wunderbare Flusslandschaft, Weinberge, so weit das Auge reicht und an jeder Flussbiegung eine andere Burg – das obere Mittelrheintal ist eine Weinbaugegend, bei dem nicht nur der Gaumen, sondern auch das Auge auf seine Kosten kommt. Dies erkannte im Jahr 2002 auch die UNESCO und erklärte das Rheintal zwischen Bingen, Rüdesheim und Koblenz zur Welterbestätte und Kulturlandschaft von großer Vielfalt und Schönheit. In dieser ausgezeichneten Region ist es daher die stetige Aufgabe der Winzer, die Landschaft nicht nur zu bewahren, sondern – durch den Einsatz von Tradition in Kombination mit modernster Technik – auch nachhaltig zu entwickeln.

Inmitten dieser traumhaften Landschaft liegt der Weinort Rüdesheim am Fuße des Rüdesheimer Berges. Auf seinen steilen Lagen und seinem Boden aus Quarzit und rotem Schiefer entstehen hier in mildem Klima hervorragende Weine, die durch ihre Eleganz und ihren filigranen Geschmack überzeugen.