65-71-72

WEINMANUFAKTUR

66 Grad Spätburgunder

Dieser Spätburgunder braucht seine Zeit, um sein Bukett und seine Aromen zu entfalten und zur Geltung zu bringen. Das Ergebnis aber
ist ein Spätburgunder mit einer Dichte, die einem Demut vor den
Leiden und den Leistungen in diesem Steilhang huldigen lässt.
Feingliedrig, ausdrucksstark, ohne jegliche Restsüße. Vollmundig
und samtig im Geschmack. Aromen von Kirsche, Brombeere,
Johannisbeere und Nuancen von Mandel verzaubern Ihre Sinne.
Ein tiefes, kräftiges Rot mit feinen Vanille-Zimt Anklängen aus dem
Barrique. Genießen Sie diesen Wein nicht dekantiert und mit ca. 14 Grad im Burgunderglas oder legen Sie ihn, bei Kellertemperatur für den richtigen Moment zur Seite – auch über Jahre. Sie werden es nicht bereuen!

Nächster in Artikel

© 2018 65-71-72

Thema von Anders Norén